Schmerzen

Wer kennt sie nicht, die Schmerzen? Ungeliebt sind sie, niemand möchte sie haben. Und doch: Schmerzen sind natürlich und haben ein wichtige Funktion. Sie warnen uns, sie geben uns einen Hinweiss, dass etwas im Ungleichgewicht ist.

 

Logosynthese: dem Schmerzgedächtnis neue Impulse setzen

Nach einem Sportunfall in den Ferien ist die Schulterverletzung zwar ausgeheilt. Trotzdem leidet der Mann weiterhin unter Schmerzen in der Schulter. Es ist ihm nicht möglich, den Arm über den Kopf zu heben. Mit Hilfe von Logosynthese bearbeiten wir die verschiedenen belastenden Etappen seiner Unfall-Geschichte: den Moment des Unfalls, den Weg zum Krankenhaus aber auch seine Angst, er könnte im ausländischen Spital eventuell falsch behandelt werden. So können wir Schritt für Schritt die blockierten Energien lösen und der Schulter-Schmerz lässt nach. 

Mehr infos zu Logosynthese: hier

 

Rauch und Klang gegen Schmerzen

Eine Kombination aus Moxa-Therapie und Klangschalenmassage entspannt die Rückenmuskulatur und fördert die Durchblutung. Dadurch verringert sich der Schmerz oder geht sogar ganz weg. 

Mehr Infos zu Klangschalenmassage: hier

 

Homöopathie

Jede Schmerztherapie kann mit homöopathischen Mitteln natürlich gut unterstützt werden.